2G Energy und Remeha verkünden Vertriebskooperation

Remeha und 2G beschließen Kooperation (Titelgrafik: De Dietrich Remeha GmbH und 2G Energy AG)Die De Dietrich Remeha GmbH und die 2G Energy AG wollen zukünftig Blockheizkraftwerke der 2G Energy und Heiztechnik von Remeha gemeinsam in Systempaketen anbieten und mit der neuen Kooperation die Reichweite der bestehenden Vertriebsstrukturen kombinieren. Den Kunden soll durch die aufeinander abgestimmten Gesamtsysteme bestehend aus BHKW, Spitzenlastwärmeerzeuger und Regelungstechnik eine einfachere Realisierung von Projekten mit Nutzung der umweltfreundlichen Kraft-Wärme-Kopplung ermöglicht werden.

Ziel der geschlossenen Vereinbarung ist der Vertrieb von G-Box 20 und G-Box 50 Mini-BHKW in Deutschland, Großbritannien und den Benelux-Ländern durch die De Dietrich Remeha GmbH. „Die Zusammenarbeit mit Remeha unterstreicht die zunehmende Bedeutung, die Blockheizkraftwerke in intelligent vernetzten Energiesystemen einnehmen“, kommentiert Christian Grotholt, Vorstandsvorsitzender der 2G Energy AG, die neue Kooperation.


Das größere G-Box 50 Mini-BHKW auf der SLU SH 2011
(Video: BHKW-Infothek)

Seit seiner Gründung im Jahr 1995 hat sich das Unternehmen 2G aus dem nordrhein-westfälischem Heek mit mittlerweile über 3.000 verkauften Anlagen und mehr als 430 Mitarbeitern weltweit zu einem etablierten Anbieter von Blockheizkraftwerken entwickelt. Die beiden G-Box-Modelle sind die kleinsten BHKW aus der Produktion der 2G Energy und verfügen serienmäßig über einen integrierten Brennwertwärmetauscher.

Remeha eVita (Bild: BHKW-Infothek)

Remeha eVita
(Bild: BHKW-Infothek)

Das Unternehmen De Dietrich Remeha als Mitglied der BDR Thermea Group, zu der auch SenerTec sowie Brötje gehören und die in über 70 Ländern vertreten ist, ist spezialisiert auf Heizungen unter Nutzung von moderner Gas-Brennwerttechnik mit einer thermischen Leistung von 15 bis 1.300 kW. Mit dem bereits seit einigen Jahren erhältlichen Nano-BHKW eVita, konnte Remeha bereits erste Erfahrungen im Bereich stromerzeugender Heizungen sammeln. Durch die Kooperation mit der 2G Energy ist Remeha nun auch in der Lage, bei größeren Projekten passende Systempakete bestehend aus Gas-Brennwertheizungen und hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung anzubieten.

Nachrichten: Weitere Meldungen betreffend Remeha
Nachrichten: Weitere Meldungen betreffend 2G Energy

Ein Artikel von Susanne Schneidereit
(Titelgrafik: Logos der De Dietrich Remeha GmbH und der 2G Energy AG)

 

2 Responses to 2G Energy und Remeha verkünden Vertriebskooperation

  1. Kraftwerker sagt:

    Hm. Das eVita ist ja ganz nett, aber der elektrische wirkungsgrad vom honda des ecopower 1.0 ist wesentlich besser. Warum verkauft honda dieses mchp nicht auch an die ganzen anderen heizungshersteller. Das wäre wesentlich besser als diese ineffizienten stirlingmotoren.

  2. Pingback: Remeha bietet mit den ELW nun auch Mikro-BHKW an | BHKW-Infothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.