Elcore und Baxi Innotech starten das ene.field Projekt

Das Gamma 1.0 von Baxi InnotechDas europäische Brennstoffzellen-Erprobungsprojekt ene.field nimmt Fahrt auf! In den kommenden Monaten sollen über 1.000 Brennstoffzellen-BHKW von neun Herstellern im Rahmen des von der EU geförderten Projektes installiert werden. Die ersten beiden Installationen erfolgten in Deutschland durch Elcore in München und Baxi Innotech in Homburg.

Die Brennstoffzellen kommen, nur wann?
Im Gegensatz zu anders lautenden Versprechungen rückt die tatsächliche Markteinführung und damit die Bestellbarkeit von Brennstoffzellen-BHKW durch Endkunden jedoch wie bereits in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts auch heute noch immer weiter in die Zukunft. Avisierten die Hersteller entsprechender Geräte auf der Hannover Messe 2011 noch größtenteils eine Markteinführung in 2013 bis 2014, so war auf der diesjährigen Hannover Messe vielfach ein Zeitraum zwischen 2015 und 2016 zu hören. Einzig das in Heinsberg von Ceramic Fuel Cells hergestellte BlueGen ist bereits tatsächlich für Endkunden außerhalb von Feldtests erhältlich – und düpiert zudem alle anderen Anbieter mit einer von den Feldtestgeräten unerreichten Stromkennzahl von 2,4 bei einem elektrischen Wirkungsgrad von sagenhaften 60 Prozent.

Elcore startet mit ene.field in München

Elcore Installation in München (Bild: Elcore)

Elcore Installation in München
(Bild: Elcore)

Noch im letzten Jahr wurde ein kommerzieller Verkauf des wandhängenden Nano-BHKW Elcore 2400 zu einem Preis von 9.000 Euro für 2013 angepeilt. Überraschend wurde auf der diesjährigen Hannover Messe jedoch bekanntgegeben, dass Elcore in diesem Jahr lediglich die Marktvalidierung im Rahmen von Feldtests mit Energieversorgern und dem Projekt ene.field fortsetzen wird. Die erste Installation von Elcore im Rahmen von ene.field wurde kürzlich in einem Reihenmittelhaus mit 120 m² Wohnfläche im Westen von München in Betrieb genommen. Das Elcore 2400 soll dort den Grundbedarf an Energie im Haus decken und erzeugt 300 Watt elektrischen Strom sowie 600 Watt Heizleistung für warmes Wasser und die Beheizung des Gebäudes. „Es ist sehr spannend so ein Gerät mit der neuesten Brennstoffzellentechnologie zu Hause zu haben“, freut sich Hausbesitzer Aberl.


Vorstellung des Elcore 2400 auf der Hannover Messe 2012
(Video: BHKW-Infothek)

Baxi Innotech feiert Premiere in Homburg

Feierliche Inbetriebnahme der Gamma Premio in Homburg (Bild: Baxi Innotech)

Feierliche Inbetriebnahme der Gamma Premio in Homburg
(Bild: Baxi Innotech)

Zeitgleich wurde von Baxi Innotech im Homburger Ortsteil Jägersburg mit einem Gamma Premio die zweite Installation zum Start des ene.field Projektes feierlich eingeweiht. Im Gegensatz zum wandhängenden Gerät von Elcore produziert das Premio von Baxi Innotech ein Kilowatt elektrische Leistung und steht damit zumindest hinsichtlich der elektrischen Leistung in direkter Konkurrenz zu diversen Nano-BHKW wie beispielsweise dem bekannten Vaillant ecoPOWER 1.0, welches mit seinem Verbrennungsmotor sogar einen vergleichbaren elektrischen Wirkungsgrad bietet.

„Ich habe meiner Familie gleich vorgeschlagen, uns zu bewerben, um an dem Test teilzunehmen, als wir von dem Wettbewerb der Stadtwerke gelesen haben. Ich verspreche mir geringere Heizkosten und durch die gleichzeitige Stromerzeugung, weitere Kosteneinsparungen. Jetzt bin ich auf die Ergebnisse gespannt“, erklärt Hausbesitzer Bossler seinen Weg zum Brennstoffzellen-BHKW. Baxi Innotech-Geschäftsführer Guido Gummert kam eigens zur Inbetriebnahme des Feldtestgerätes von Hamburg nach Homburg und hatte zudem ein Versprechen mit im Gepäck: „Wir sind inzwischen beim technischen Feinschliff der Komponenten. Die Markteinführung wird 2015 sein“, verspricht Gummert.


Das Gamma 1.0 von Baxi Innotech im Detail auf der Hannover Messe 2011
(Video: BHKW-Infothek)

Weitere Meldungen zum Thema:
Das erste Brennstoffzellen-BHKW ist lieferbar!
Brennstoffzellen im Fokus: Elcore 2400
Fernsehbeitrag: Brennstoffzellen-BHKW Gamma im Callux Feldtest

Die Geräte im Detail:
Das GAMMA 1.0 von Baxi Innotech
Das wandhängende Elcore 2400

Ein Artikel von Susanne Schneidereit
(Titelbild: Baxi Innotech)

 

3 Responses to Elcore und Baxi Innotech starten das ene.field Projekt

  1. Pingback: Förderprogramme bringen Brennstoffzellen auf den Markt | BHKW-Infothek

  2. Pingback: ISH15: Elcore beginnt mit offensiver Vermarktung von Brennstoffzellen und zeigt komplette Heizsysteme | BHKW-Infothek

  3. Meyer, Christian sagt:

    Wenn möglich möchte ich an dem ene.Field Test teilnehmen. Ich beginne im Frühjahr 2016 mit dem Neubau einen efh mit da 160 m2, bewohnt mit einer 4 köpfigen Familie.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ch. Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.