Baxi Innotech GAMMA ausführlich vorgestellt

Baxi Innotech GAMMA 1.0 auf der ISH 2011 (Bild: BHKW-Infothek)Das Brennstoffzellen-BHKW Gamma nutzt eine moderne PEMFC von Ballard Power Systems zur Umwandlung von Erdgas in Strom und Wärme. Die Abkürzung PEMFC steht für “Proton Exchange Membrane Fuel Cell”, was soviel bedeutet wie Protonenaustauschmembran Brennstoffzelle. Die PEM-Brennstoffzellentechnik gehört zu der Kategorie der Niedertemperatur-Brennstoffzellen, welche eine Betriebstemperatur von unter 100°C aufweisen.

Im Gegensatz zu Modellen mit der SOFC-Brennstoffzellentechnologie kann das Erdgas im Gamma Brennstoffzellen-BHKW nicht direkt in der Brennstoffzelle verwertet werden, da diese Brennstoffzellenart reinen Wasserstoff benötigt. Dazu wird das Erdgas in einem Reformer zusammen mit Wasserdampf auf über 600°C erhitzt, wodurch sich Wasserstoff bildet. Erst dieser aufbereitete Wasserstoff wird im Brennstoffzellenstack in einer elektrochemischen Reaktion in Wärme und Strom gewandelt.

Baxi Innotech Gamma Premio auf der HMI 2013 (Bild: BHKW-Infothek)Baxi Innotech GAMMA 1.0 auf der Hannover Messe 2011 (Bild: BHKW-Infothek)Baxi Innotech GAMMA 1.0 auf der ISH 2011 (Bild: BHKW-Infothek)

Baxi Innotech GAMMA 1.0 Brennstoffzellen-BHKW (Bilder: BHKW-Infothek)

Das Gamma 1.0 Brennstoffzellen-BHKW stellt seine elektrische Nennleistung von 1 kW bei einer Heizleistung von 1,7 kW bereit und erreicht damit eine Stromkennzahl von 0,59. Weiterer Heizbedarf wird von einer in das Gamma 1.0 Modul integrierten Brennwert-Spitzenlasttherme von der Konzernschwester Brötje bereitgestellt. Möglich sind zwei Ausführungen mit 15 kW oder 20 kW maximaler Heizleistung.


Hannover Messe 2011: Das Gamma 1.0 Brennstoffzellen-BHKW von Baxi Innotech
(Video: BHKW-Infothek)

Das Unternehmen Baxi Innotech ist aus der european fuel cell GmbH hervorgegangen, welche im Jahr 2001 von der BAXI Gruppe (heute BDR Thermea) übernommen wurde. Bereits ab 2005 wurde ein Feldtest mit etwa 50 Exemplaren des Gamma 1.0 Vorläufermodells namens Beta 1.5 durchgeführt. Das Modell Beta 1.5 wies zwar eine leicht höhere elektrische Leistung von 1,5 kW auf, war jedoch von seinen Ausmaßen wesentlich voluminöser und lieferte mehr Leistung als das typische Zielgebäude benötigt. Zur Hannover Messe 2013 stellte Baxi Innotech eine geringfügig verbesserte Version des Gamma 1.0 unter dem Namen „Gamma Premio“ vor.


Hannover Messe 2013: Vorstellung der überarbeiteten Gamma Premio
(Video: BHKW-Infothek)

Die Entwicklung des Gamma Nano-BHKW wird unter anderem durch das 90 Millionen Euro schwere “Nationale Investitionsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie” im Rahmen des Callux Projektes gefördert. Stand 2011 wurden etwa 140 Gamma 1.0 Brennstoffzellen-BHKW im Callux Feldtest erprobt. Ein Termin für eine Markteinführung ist noch nicht bekannt. Baxi Innotech strebt allerdings eine Serienreife bis zum Jahr 2014 an. (lfs)

Nachrichten: Alle Meldungen zur GAMMA von Baxi Innotech
Webseite: www.baxi-innotech.de

 

Ein Kommentar zu Baxi Innotech GAMMA ausführlich vorgestellt

  1. Pingback: Zuwachs in der Dachsfamilie: SenerTec präsentiert Dachs InnoGen und überarbeitet Dachs HKA sowie Dachs Pro 20 | BHKW-Infothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.