Rape Energy – Die vier Mikro-BHKW von Hörstrup & Vogt

Rape Energy BHKW von Hörstrup & Vogt (Grafik: HV Energietechnik GmbH)Rape Energy ist eine Marke, unter der das Unternehmen Hörstrup & Vogt seine BHKW vertreibt. Nach der Vorstellung des Modells DAR 7500 für Rapsöl folgten Versionen für Heizöl, Erdgas und Flüssiggas. Alle vier angebotene Module haben eine elektrische Leistung von ca. 7,5 kW und werden als gekapseltes Modul für eine Geräuscharme Installation im Heizungskeller ausgeliefert.

Die H & V Energietechnik GmbH wurde 1994 gegründet und ist eigentlich im Bereich des Energieanlagenbaus tätig. Die Konstruktion und der Vertrieb von BHKW verfolgt das Unternehmen lediglich als zweites Standbein. Die beiden Modelle für den Betrieb mit Erd- und Flüssiggas verfügen über einen bewährten Kubota Industriemotor. Bei den beiden Varianten für Heiz- und Pflanzenöl kommen hingegen Motoren des japanischen Herstellers Yanmar zum Einsatz. Die Wartungsintervalle von nur 1.500 Stunden bei den Gasmotoren sind ungewöhnlich kurz in dieser Leistungsklasse und führen zu vergleichsweise hohen Wartungskosten.

ModellBrennstoffWartungkW elektrischkW thermisch
DAE 7500Erdgas1.500 h7,519,1
DAF 7500Flüssiggas1.500 h7,519,1
DAH 7500Heizöl1.000 h7,414,7
DAR 7500Rapsöl1.000 h7,414,7

Die für Erd- und Flüssiggas ausgelegten Modelle DAE 7500 und DAF 7500 wurden im Rahmen des Mini-KWK-Impulsprogrammes in die BAFA-Liste der förderfähigen Anlagen aufgenommen. Wie lange es die Förderung geben wird ist angesichts der geringen Finanzausstattung allerdings bereits jetzt fraglich. Zuschlagsberechtigt ist zudem nur der Einbau von Fabrikneuen BHKW in Bestandsbauten.

Alle Varianten des Rape Energy können mit einer Fernüberwachung über DSL oder GSM ausgerüstet werden. BHKW-Betreiber haben somit die Möglichkeit, sich über Störungen oder anstehende Regelwartungen informieren zu lassen. Obwohl die Rape Energy BHKW schon seit einigen Jahren auf dem Markt sind, finden sich weder im BHKW-Diskussionsforum noch andernorts Berichte von Betreibern dieses BHKW. Interessenten sollten sich daher vom Anbieter Referenzkunden benennen lassen, die ein solches BHKW bereits längere Zeit besitzen. (lfs)

Nachrichten: Alle Meldungen zu den BHKW von Hörstrup & Vogt
Webseite: www.hv-energietechnik.de

 

2 Kommentare zu Rape Energy – Die vier Mikro-BHKW von Hörstrup & Vogt

  1. Frank Mertins sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Ich habe ein Einfamilienhaus mit ca. 190 m² Wohnfläche.
    Meine derzeitige Heizungsanlage möchte ich durch ein hocheffizientes BHKW zu ersetzen.
    Derzeit habe ich einen Feststoffbrennkessel mit einem angeschlossenen Pufferspeicher
    3000 L und Warmwasserspeicher 200 L. Ich möchte das BHKW mit Pflanzenöl betreiben. Mein Ziel ist es so viel wie möglich elektrische Energie zu erzeugen. Die anfallende Wärmeenergie betrachte ich als „Abfall“.
    Eventuell können Sie mir bei der Auswahl eines geeigneten BHKW helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Frank Mertins

    • BHKW-Infothek sagt:

      Hallo Herr Mertins, die Zeit der Pflanzenöl-BHKW ist längst vergangen, da diese nach der aktuellen Gesetzeslage keine Förderung erhalten. Darüber hinaus ist die Technik sehr wartungsintensiv und fehleranfällig. Der Sinn eines BHKW besteht zudem darin, Kraft und Wärme zu nutzen – keines dieser beiden Produkte ist dabei „Abfall“. Für eine tiefergehende Diskussion würde ich Ihnen die Erstellung eines Themas im BHKW-Diskussionsforum empfehlen. Hocheffiziente Grüße /lfs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.