Betreiberbericht über die Kombination von BHKW und PV

Haus mit BHKW und PV-Anlage (Foto: Louis-F. Stahl)Scheint die Sonne, kommt der Strom vom Dach und andernfalls aus dem Heizungskeller: So lässt sich das Hybridstromkonzept zur Nutzung von Photovoltaik und einem Blockheizkraftwerk als stromerzeugende Heizung zusammenfassen. Die Mitgliederzeitschrift vom Verband „Haus und Grund“ hat sich bei einem BHKW-Forum-Vereinsmitglied vorführen lassen, wie dieses Konzept in einem Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten praktisch funktioniert. Der Bericht steht für Leser der BHKW-Infothek als PDF-Download bereit.

Download: BHKW, PV und E-Tankstelle im Mehrfamilienhaus – Nachhaltigkeit als Lebensmotto
(PDF von heinz feddersen verlag + werbeagentur, veröffentlicht im Haus- & Grund Mitglieder Magazin Elmshorn, Sept. 2016)

 

Ein Kommentar zu Betreiberbericht über die Kombination von BHKW und PV

  1. Selwitschka sagt:

    Sonne PV Anlage und Blockheizkraftwerk im Keller mit Flüssiggas betrieben ist das aller billigste was es momentan gibt. Bei mir klappt das einwandfrei . Ich hoffe das der ECO Power 3.0 noch lange läuft . Momentan sind es drei Jahre .
    Selwitschka Elektrotechniker und Heizungsmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.