KWK-Index Q3/2011: Der Preis sinkt leicht

Logo der EEX (Geschütztes Logo: 2011 European Energy Exchange AG)BHKW-Betreiber die entsprechend dem „üblichen Preis“ des KWK-Gesetzes einspeisen haben keinen Grund zur Freude. Der für die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz für die meisten BHKW-Betreiber maßgebliche KWK-Index der Strombörse EEX in Leipzig notierte für das dritte Quartal dieses Jahres mit 49,17 Euro je MWh geringfügig niedriger als im Vorquartal.

Der übliche Preis für die Einspeisung in das öffentliche Netz aus BHKW im vierten Quartal dieses Jahres beträgt folglich 4,917 Cent je kWh, sofern keine gesonderte Vereinbarung mit einem Stromhändler oder dem Netzbetreiber geschlossen wurde.

Der KWK-Index, welcher auch als EEX-Baseload bezeichnet wird, notierte im dritten Quartal dieses Jahres um 0,444 Cent je kWh niedriger als im Vorquartal Q2/2011. BHKW-Betreiber müssen daher einen Preisabschlag von 8,3 % im Vergleich zum Vorquartal hinnehmen.

Verglichen mit dem dritten Quartal im Vorjahr 2010 notierte der Preis jedoch um 0,536 Cent je kWh höher. Das Plus beträgt somit immerhin 12,2 % verglichen mit dem Vorjahresquartal, was den Ärger von BHKW-Betreibern über den leichten Rückgang im Vergleich zum Vorquartal etwas lindern sollte.

KWK-Index / EEX-Baseload bis Q3/2011 (Grafik: BHKW-Infothek)

KWK-Index / EEX-Baseload bis Q3/2011 (Grafik: BHKW-Infothek)

KWK-Index vonFür Einspeisung inCent je kWh
Q3/2011Q4/20114,917
Q2/2011Q3/20115,361
Q1/2011Q2/20115,185
Q4/2010Q1/20115,149
Q3/2010Q4/20104,381

(Grafik: Geschütztes Logo, 2011 European Energy Exchange AG)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.