Archiv der Kategorie: Politik und Gesetzgebung

Evaluierung des KWK-Gesetzes verdeutlicht mangelhafte Rahmenbedingungen für einen Durchbruch von BHKW

Entsprechend der kürzlich veröffentlichten Studie zur Evaluierung der Wirksamkeit des Gesetzes für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG) wird die Bundesregierung das selbst gesetzte Ziel von 25 Prozent KWK-Anteil an der Stromerzeugung im Jahr 2020 voraussichtlich … Weiterlesen

 

Bundestag beschließt EEG-Umlage zu Lasten von Mikro-BHKW

Am vergangenen Freitag beschloss der Bundestag mit der Mehrheit von Union und SPD die Belastung von Stromeigenverbrauch aus EE- und KWK-Erzeugungsanlagen mit der EEG-Umlage, deren Zweck eigentlich die Förderung dieser Anlagen ist. Für den industriellen Eigenverbrauch aus Kohlekraftwerken wurden hingen … Weiterlesen

 

Protest gegen Effizienzsteuer für umweltfreundliche BHKW

Ende kommender Woche soll die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zur 2. und 3. Lesung in den Bundestag eingebracht und abschließend beschlossen werden. Nachdem in den letzten Wochen verschiedenste Gerüchte aus Hinterzimmern und wieder andere Aussagen von Spitzenpolitikern durch die Medien geisterten, … Weiterlesen

 

Neue Leitfäden der ASUE zu Mikro-BHKW und zur EnEV 2014

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) hat zwei neue Broschüren als eBook veröffentlicht. Für BHKW-Interessenten und BHKW-Betreiber ist besonders der „Leitfaden zur Anmeldung und steuerlichen Behandlung von Mikro-BHKW bis 5 kW“ von Interesse. Auch wenn die ASUE … Weiterlesen

 

Steuerlast für die Geschädigten von Schneeballsystemen

Betrügerische Schneeballsysteme im Bereich des Kapitalanlagemarktes beschäftigen nicht nur die Straf- und Zivilgerichte, sondern auch die Finanzgerichte. In den letzten Jahren rückten dank windiger Firmen mit zumeist drei Buchstaben, wie erste „Mai“, „RWI“ oder „GFE“, zunehmend Blockheizkraftwerke in den Fokus … Weiterlesen

 

Auch RWE und EnVersum beenden Mikro-KWK-Contracting

Viele Gebäudeeigentümer scheuen die Investitionskosten in ein BHKW, möchten das unternehmerische Betriebsrisiko nicht tragen oder die mit dem Betrieb verbundenen Aufgaben einem spezialisierten Dienstleister übertragen. In diesen Fällen bietet sich ein sogenanntes „Contracting“ an. Nachdem mit LichtBlick der mit Abstand … Weiterlesen

 

Stellungnahme der Bundesregierung zum künftigen KWK-Ausbau

Mittels einer parlamentarischen Anfrage forderte die Bundestagsfraktion der Grünen die Bundesregierung auf, eine Folgenabschätzung für die Auswirkungen durch die geplante EEG-Umlage auf Eigenstrom offenzulegen. Die Antwort der Bundesregierung auf diese Anfrage ist gleichermaßen ehrlich wie beschämend: „Eine Quantifizierung ist […] … Weiterlesen

 

Bundeskabinett beschließt EEG-Umlage für neue BHKW

Am heutigen Dienstag hat das Bundeskabinett den Referentenentwurf des Wirtschaftsministeriums für eine Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gebilligt. Während Bestandsanlagen von der geplanten EEG-Umlage auf Eigenstromnutzung verschont bleiben, soll die EEG-Umlage für nach dem 1. August 2014 in Betrieb gehende BHKW 50 … Weiterlesen

 

BMWi veröffentlicht Entwurf zur EEG-Umlage auf Eigenstrom

Pünktlich zum 1. April versendete das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) seinen Entwurf für die Regelung der geplanten EEG-Umlagepflicht für selbst erzeugten und selbst verbrauchten Strom an die Länder sowie die Verbände der Branche zur Stellungnahme. Nicht nur, dass … Weiterlesen

 

BNetzA aktualisiert Leitfaden zum Einspeisemanagement

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat vor wenigen Tagen eine überarbeitete Version ihres Leitfadens zum EEG-Einspeisemanagement publiziert. Gleichwohl die entsprechenden Regelungen zum Einspeisemanagement in den §§ 6, 11 und 12 des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) getroffen werden, gelten diese seit der letzten großen Novellierung … Weiterlesen

 

Stellungnahme des Vereins BHKW-Forum im Rahmen der Verbändeanhörung zur EEG-Novelle 2014

Die Bundesregierung plant, zukünftig nicht nur Stromlieferungen mit der EEG-Umlage zu belegen sondern auch selbst erzeugten und innerhalb der gleichen Kundenanlage selbst verbrauchten Strom zu belasten (wir berichteten ausführlich). Auch wenn der maßgebliche § 37 des EEG in den bisherigen … Weiterlesen

 

Veranstaltung: Fachgespräch zum Rechtsverhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreibern am 20. März in Berlin

Die unabhängige Clearingstelle EEG veranstaltet am 20. März 2014 ihr 17. Fachgespräch. Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird das Schuldverhältnis zwischen Anlagenbetreibern und Netzbetreibern nach dem EEG stehen. Doch auch für Betreiber von Anlagen nach dem KWKG dürfte die Veranstaltung von … Weiterlesen

 

OLG Düsseldorf bestätigt Zulässigkeit dezentraler Messkonzepte und enge Grenzen der Regelungsbefugnis durch TAB

BHKW-Betreiber und unabhängige Messstellenbetreiber sehen sich bei der Einrichtung von Messstellen für die Erfassung der KWK-Stromerzeugung (Erzeugungszähler) sowie der in das Netz für die allgemeine Versorgung eingespeisten KWK-Strommenge (Einspeise- oder Zwei-Richtungs-Zähler) regelmäßig mit sehr restriktiven Vorgaben durch Technische Anschlussbedingungen (TAB) … Weiterlesen

 

Das virtuelle Kraftwerk als Linearkombination vertraglich zugesagter Energiewandeloptionen

Unter dem Begriff eines „virtuellen Kraftwerkes“ wird üblicherweise ein Netzwerk dezentraler Erzeugungsanlagen für elektrische Energie verstanden, das durch eine konzertierte Kooperation in der Lage ist, disponible Leistung aus Großkraftwerken zu substituieren [1]. Ein virtuelles Kraftwerk kann jedoch viel mehr leisten. … Weiterlesen

 

Regierungspläne zum EEG 2.0: Förderung von Offshore- und Kohlestrom durch Ende der Bürgerenergiewende mit Kleinanlagen

Peter Altmaier erntete im letzten Jahr zu Recht erhebliche Kritik, als er mit unausgereiften und vollkommen fehlgeleiteten Plänen für eine „Strompreisbremse“ an die Öffentlichkeit trat. Groß waren die Erwartungen der Kleinanlagenbetreiber, Investoren und Bürger, als Energieminister Sigmar Gabriel das Zepter … Weiterlesen

 

BHKW-Forum lobt Arbeit der Clearingstelle EEG

Der Rechtsrahmen für den Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland ist nicht nur hochgradig komplex, sondern wird obendrein von der Politik im Rhythmus der Legislaturperioden regelmäßig vollkommen neu gestaltet. Sowohl die Betreiber von umweltfreundlichen Stromerzeugungsanlagen als auch die über 900 Netzbetreiber … Weiterlesen

 

Energiepolitische Podiumsdiskussion des BHKW-Forum e.V. zur Bundestagswahl 2013

Uwe Kekeritz (Grüne), Edmond Kulhei (FDP), Hilmar Vogel (Piraten) und Christian Schmidt (CSU) diskutierten auf dem 9. BHKW-Info-Tag am 20. September über energiepolitische Fragen mit Gunnar Kaestle (BHKW-Forum), Tomi Engel (DGS), Christian Meyer und Stefan Groll. Gerade noch rechtzeitig zum heutigen Wahltag, können wir … Weiterlesen

 

KWK-Diskussionen im Forum Dezentrale Energieversorgung

Der 9. BHKW-Info-Tag steht unmittelbar bevor und passend zur Bundestagswahl am kommenden Sonntag stellt sich ganz aktuell die Frage, ob die Energiewende in der Klemme steckt, in wie weit Kraft-Wärme-Kopplung ein möglicher Ausweg sein kann, ob die Politik die passenden … Weiterlesen

 

Stellungnahme der Bundesregierung zum Einsatz von BHKW

Mit Hilfe einer parlamentarischen Anfrage wollte die Bundestagsfraktion der Grünen von der Bundesregierung wissen, wie diese die Rahmenbedingungen für die Nutzung von Blockheizkraftwerken in Wohngebäuden einschätzt. Zugleich wiesen die Parlamentarier mit ihrer Anfrage die Regierung auf die – aus ihrer … Weiterlesen

 

Entsolidarisierung durch Eigenverbrauch?

In letzter Zeit häufen sich Äußerungen zum Thema Eigenverbrauch, die eine ganzheitliche Sicht auf das energiewirtschaftliche Gesamtsystem vermissen lassen. In einem Kommentar widmet sich Gunnar Kaestle der Erläuterung der eigentlichen Problematik aus wissenschaftlicher Sicht und erläutert oftmals übersehene Zusammenhänge.