3. Mikro-BHKW Übersicht

Für die Anwendung in Mehrfamilienhäusern, bis hin zu der Versorgung mehrerer Objekte mittels eines Nahwärmenetzes, kommen BHKW Module der sogenannten Mikro-BHKW Klasse in Frage. Mikro-BHKW verfügen über eine elektrische Leistung von mehr als 2,5 kW bis zu 15 kW. Kleinere BHKW mit einer Leistung unter 2,5 kW werden als Nano-BHKW klassifiziert. Größere BHKW von mehr als 15 kW bis 50 kW elektrischer Leistung werden hingegen als Mini-BHKW bezeichnet und noch leistungsfähigere Anlagen als Groß-BHKW. Anlagen der Mikro-BHKW Klasse erfreuen sich seit 1995 immer größerer Beliebtheit. Nachdem anfangs nur einige wenige Hersteller diesen wachsenden Markt mit Anlagen ab 5 kW elektrischer Leistung bedienten, haben in den vergangen Jahren viele weitere Hersteller diesen Markt erschlossen, so dass es mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle gibt.

Mikro-BHKW Marktübersicht
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen alle gängigen Mikro-BHKW Modelle vorstellen, damit Sie einen Überblick über die erhältlichen Produkte gewinnen können. Alle derzeit erhältlichen Mikro-BHKW arbeiten mit einem Verbrennungsmotor wie er in auch in Automobilen zum Einsatz kommt. Für eine Übersicht kleinerer BHKW mit einer Leistung von 2,5 kW und weniger haben wir eine Nano-BHKW Übersicht für Sie erstellt. Für einen Überblick über leistungsfähigere BHKW Module, mit mehr als 15 kW elektrischer Leistung können Sie unsere große tabellarische BHKW-Modellübersicht nutzen.

Listenpreise sind kein Maßstab
Entscheidend ist der Preis der fertig installierten Komplettanlage in der Immobilie des Betreibers. Dieser Endpreis setzt sich jedoch nur zu einem Teil aus dem Modulpreis zusammen. Entscheidend sind auch die Installationskosten sowie Umfang und Preis weiterer erforderlichen Komponenten und Arbeiten. So kann es sein, dass bei einigen BHKW-Modellen umfangreichere Änderungen im Hydraulischen-, Elektrischen-, oder dem Abgassystem erforderlich sind – bei anderen Modellen jedoch nicht. Somit kann ein auf den ersten Blick teureres BHKW letztendlich eine um viele tausend Euro günstigere Lösung darstellen. Daher sollten Sie anhand unserer Marktübersicht die in Frage kommenden BHKW auswählen und sich Komplettangebote von Fachbetrieben einholen. Neben dem Anschaffungspreis sind auch die während des Betriebes der Anlage anfallenden Wartungskosten von entscheidender Bedeutung. Achten Sie daher vor der Entscheidung für ein BHKW auf die Länge der Wartungsintervalle sowie den Wartungsumfang und die damit verbundenen Kosten.

AISIN Seiki: GECC 46 A2 (N/P) R

AISIN Logo (Grafik: AISIN Seiki Co.)AISIN BHKW (Grafik: AISIN Seiki Co.)

(Grafik: AISIN Seiki Co.)

Elektrische Leistung: 4,6 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Erhältlich

Der japanische BHKW-Hersteller AISIN Seiki gehört zur Toyota Gruppe und bietet mit dem GECC 46 A2 (N/P) R ein sehr wartungsarmes BHKW in Deutschland an. Das BHKW von AISIN erreicht seine elektrische Nennleistung bei einer Heizleistung von 11 kW, erzielt jedoch nur einen eher schlechten Gesamtwirkungsgrad von 85 Prozent.
Artikel zum BHKW » Das AISIN Seiki GECC 46 A2 (N/P) R

 

Cleanergy: CleanGen C9G

(Grafik: Cleanergy)Cleanergy CleanGen C9G (Bild: Sanevo)

(Grafik: Cleanergy)

Elektrische Leistung: 9 kW
Technologie: Stirlingmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Biogas, Klärgas
Status: Wiedereinführung ungewiss

Der Vorgänger des CleanGen C9G wurde in Deutschland bereits bis 2007 unter dem Namen Solo Stirling 161 vertrieben. Das schwedische Unternehmen Cleanergy sicherte sich die Rechte und vertreibt das überarbeitete Stirling-BHKW mit 25 kW Heizleistung bei 9 kW elektrischer Leistung jetzt als CleanGen C9G über den BHKW-Distributor Sanevo.
Artikel zum BHKW » Das Cleanergy CleanGen C9G

 

Cogenon: CO 6,5 KU

(Grafik: Cogenon)Cogenoen Modell CO 6,5 KU (Bild: Cogenon)

(Grafik: Cogenon)

Elektrische Leistung: 6,5 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl, Pflanzenöl
Status: Entwicklung eingestellt

Das CO 6,5 KU sollte seine elektrische Nennleistung bei ca. 17 kW Heizleistung erreichen und die Leistung bedarfsgerecht modulieren. Nach der Übernahme von Cogenon durch Vaillant wurde die Entwicklung des CO 6,5 KU zugunsten der etablierten ecoPOWER Baureihe eingestellt.
Artikel zu den BHKW » Die Cogenon CO 6,5 KU Serie

 

EC Power: XRGI

(Grafik: EC Power)EC Power: XRGI15 (Grafik: EC Power)

(Grafik: EC Power)

Elektrische Leistung: 6 bis 20 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Erhältlich

Die XRGI vom dänischen Hersteller EC Power verfügen über ein besonders langes Wartungsintervall von bis zu 10.000 Stunden. Erhältlich sind derzeit vier Varianten des XRGI mit einer elektrischen Leistung von 6, 9, 15 und 20 kW. Das Modell XRGI 15 mit 15 kW bildete die Basis für das seit 2011 erhältliche leistungsstärkere XRGI 20. Seit 2013 runden die kleineren XRGI 6 und XRGI 9 die Produktpalette nach unten ab.
Artikel zum BHKW » Die EC Power XRGI-Modellreihe

 

energiewerkstatt: ASV

(Grafik: energiewerkstatt)energiewerkstatt: ASV 14/32 (Grafik: energiewerkstatt)

(Grafik: energiewerkstatt)

Elektrische Leistung: 14 bis 40 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Biogas, Klärgas
Status: Erhältlich

Die ASV-Produktlinie des traditionsreichen BHKW-Herstellers energiewerkstatt besteht aus derzeit fünf Modellen von 14 bis 40 kW elektrischer Leistung. Alle ASV-BHKW verfügen über einen Volkswagen Industriemotor und serienmäßige Brennwertnutzung sowie eine funktionsreiche Steuerung mit LAN-Anschluss. Neben Erd- und Flüssiggas ist auch ein Betrieb mit Sondergasen wie Gruben- und Klärgas möglich.
Artikel zum BHKW » Die energiewerkstatt ASV-Modellreihe

 

ETZ: Muscetier

Logo von ETZ (Grafik: ETZ GmbH & Co. KG)Die ETZ Muscetier BHKW (Grafik: ETZ GmbH & Co. KG)

(Grafik: ETZ)

Elektrische Leistung: 7,5 bis 30 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Erhältlich

Die BHKW der Muscetier Serie sind in drei Leistungsstufen mit 30, 15 und 7,5 kW elektrischer Leistung erhältlich, verfügen über Kubota Industriemotoren sowie Synchrongeneratoren und beherrschen eine bedarfsgeführte Leistungsmodulation.
Artikel zum BHKW » Die ETZ Muscetier Serie

 

Giese: Energator

(Grafik: Giese)Giese Energator BHKW (Bild: Giese)

(Grafik: Giese)

Elektrische Leistung: 4 bis 49 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl, Rapsdiesel
Status: Erhältlich

Giese gehörte zu den Pionieren der Mikro-BHKW Klasse und bietet auch heute mit den Energator BHKW-Serie ein breit gefächertes Angebot für verschiedene Brennstoffe in zahlreichen Leistungsstufen an. Aufgrund sehr kurzer Wartungsintervalle sind die Energator BHKW eher für technisch versierte Anwender zu empfehlen.
Artikel zu den BHKW » Die Giese Energator Serie

 

Green Energy Solutions: green

(Grafik: Green Energy Solutions)Green Energy Solutions BHKW (Grafik: Green Energy Solutions)

(Grafik: GES)

Elektrische Leistung: 4 kW bis 6,9 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl
Status: Erhältlich

Der Hersteller Green Energy Solutions stellte im Jahr 2010 seine ersten BHKW-Modelle vor. Der relativ junge Hersteller setzt bei seinen drei derzeit erhältlichen Modellen auf bewährte Kubota Industriemotoren, welche modulierend dem Leistungsbedarf angepasst angesteuert werden.
Artikel zu den BHKW » Die Green Energy Solutions BHKW

 

Hörstrup & Vogt: Rape Energy

(Grafik: Hörstrup & Vogt)Hörstrup & Vogt: Rape Energy (Grafik: Hörstrup & Vogt)

(Grafik: H. & V.)

Elektrische Leistung: 7,4 kW bis 7,5 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl, Rapsöl
Status: Erhältlich

Das Rape Energy BHKW von Hörstrup & Vogt ist in vier Ausführungen für verschiedene Brennstoffe erhältlich. Eine bedarfsabhängige Leistungsmodulation ist nicht vorgesehen. Aufgrund sehr kurzer Wartungsintervalle sind die Rape Energy BHKW eher für technisch versierte Anwender zu empfehlen.
Artikel zu den BHKW » Hörstrup & Vogt: Rape Energy

 

Kirsch HomeEnergy: micro und mini

(Grafik: Kirsch HomeEnergy)Kirsch microBHKW L 4.12 (Bild: Kirsch HomeEnergy)

(Grafik: Kirsch HomeEnergy)

Elektrische Leistung: 4 bis 50 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Klärgas
Status: Erhältlich

Das Kirsch micro ist für Erd- sowie Flüssiggas ausgelegt und stellt seine elektrische Nennleistung von 4 kW bei einer Heizleistung von 12 kW bereit. Eine bedarfsgerechte Leistungsmodulation auf bis zu 50 % der Nennleistung ist möglich, weshalb sich das Gerät auch für kleine Immobilien eignet. Seit 2013 ergänzt die Modellreihe „mini“ das Portfolio um Mini-BHKW bis 50 kW.
Artikel zu den BHKW » Kirsch micro und mini

 

KW Energie: KWE Serie

(Grafik: KW Energie)KW Energie: KWE (Grafik: KW Energie)

(Grafik: KW Energie)

Elektrische Leistung: 7,5 kW bis 12 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl, Rapsöl
Status: Erhältlich

KW Energie produziert bereits seit 1995 BHKW und bietet eine Vielzahl von Mikro-BHKW auch für besondere Anwendungen an. Mit der älteren KWE Serie deckt KW Energie den Markt für Netzersatz- und Inselanlagen sowie für flüssige Brennstoffe ab. Mittelfristig wird die neuere smartblock Serie jedoch auch den Bereich der Netzersatzanlagen abdecken.
Artikel zu den BHKW » Die KWE Serie

 

KW Energie: smartblock

(Grafik: KW Energie)KW Energie smartblock 7,5 kW (Bild: KW Energie)

(Grafik: KW Energie)

Elektrische Leistung: 7,5 kW bis 50 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Erhältlich

Die BHKW der neueren smartblock Serie sind für den Standardfall des Netzparallelbetriebs mit Gas konzipiert, beherrschen eine strombedarfsgeführte Leistungsmodulation, verfügen über lange Wartungszyklen sowie besonders wirkungsvollen Abgasschalldämpfer und serienmäßige Brennwertwärmetauscher.
Artikel zu den BHKW » Die smartblock Serie

 

proenvis: primus 1.4

(Grafik: proenvis)proenvis primus 1.4 (Grafik: proenvis)

(Grafik: proenvis)

Elektrische Leistung: 3,8 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl (angedacht)
Status: Erhältlich

Das primus 1.4 ist das erste BHKW der 2010 gegründeten Firma proenvis. Es stellt eine Heizleistung von bis zu 10,5 kW bereit, bietet eine bedarfsgeführte Leistungsmodulation und verfügt über ein ansprechendes Wartungsintervall von 5.000 Stunden sowie eine intuitiv bedienbare Touchscreensteuerung.
Artikel zum BHKW » Das proenvis primus 1.4

 

RBZ: inhouse5000

Logo der RBZ (Grafik: Riesaer Brennstoffzellentechnik GmbH)Das RBZ inhouse5000 (Grafik: Riesaer Brennstoffzellentechnik GmbH)

(Grafik: RBZ)

Elektrische Leistung: 5 kW
Technologie: Brennstoffzelle (PEMFC)
Brennstoff: Erdgas
Status: Feldtest, Markteinführung ab 2013

Das inhouse5000 Brennstoffzellen-BHKW der Riesaer Brennstoffzellentechnik (RBZ) stellt seine elektrische Nennleistung bei einer Heizleistung von 10 kW bereit. Dank seiner großen Modulationsbreite von 1,5 bis 5 kW elektrischer Leistung kann der für Brennstoffzellen besonders wichtige durchgehender Betrieb auch im Sommer ermöglicht werden.
Artikel zum BHKW » Das RBZ inhouse5000

 

Reindl: BK07/H

(Grafik: Reindl)Reindl: BK07/H (Grafik: Reindl)

(Grafik: Reindl)

Elektrische Leistung: 5,7 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Heizöl
Status: Erhältlich

Das BK07/H ist eines der wenigen BHKW-Modelle für den Betrieb mit Heizöl und stellt seine elektrische Nennleistung bei einer Heizleistung von 13,5 kW. Ein leistungsmodulierender Betrieb ist aufgrund der Verbrennungseigenschaften von Heizöl nicht möglich.
Artikel zum BHKW » Das Reindl BK07/H

 

RMB/Energie: Silence Complete

(Grafik: RMB Energie)RMB: Silence Complete (Grafik: RMB Energie)

(Grafik: RMB/Energie)

Elektrische Leistung: 3,8 kW bis 7,2 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl
Status: Abgelöst durch neoTower

BHKW der Silence Complete Serie zeichneten sich durch einen besonders leisen Betrieb aus und waren in zahlreichen Leistungsstufen erhältlich. Auch für den Betrieb mit Heizöl waren zwei Modelle gerüstet. Die gasbetriebenen Modelle unterstützten zudem einen bedarfsgeführten leistungsmodulierenden Betrieb.
Artikel zu den BHKW » Die RMB Silence Complete Serie

 

RMB/Energie: neoTower

(Grafik: RMB Energie)RMB/Energie neoTower (Bild: RMB/Energie)

(Grafik: RMB/Energie)

Elektrische Leistung: 5 kW bis 20 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Erhältlich

Die neoTower Serie zeichnet sich durch eine besonders kompakte Bauform aus und lässt sich somit auch bei beengten Platzverhältnissen einsetzen. Dennoch soll sich auch die neue Serie von RMB/Energie einen besonders leisen Betrieb gewährleisten und leistungsmodulierend bedarfsgerecht angesteuert werden können.
Artikel zu den BHKW » Die RMB neoTower Serie

 

SenerTec: Dachs HKA Profi

(Grafik: SenerTec)SenerTec: Dachs HKA (Grafik: SenerTec)

(Grafik: SenerTec)

Elektrische Leistung: 5,0 kW bis 5,5 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas, Heizöl, Rapsöl
Status: Erhältlich

SenerTec ebnete mit dem Dachs bereits in den 90 Jahren des letzten Jahrtausends den Weg für den Durchbruch der Mikro-BHKW Klasse. Der Dachs ist auch heute noch ein Verkaufsschlager, beherrscht jedoch keine Leistungsmodulation und verfügt nur über eine einfache Steuerung. Ein besonders großes Zubehörprogramm macht den Dachs dennoch vielseitig.
Artikel zu den BHKW » Die SenerTec Dachs HKA Profi Serie

 

Simple Energie: 12/28G und 7.5/14

Logo von Simple EnergieSimple Energie 12/28G (Bild: Simple Energie)

(Grafik: Simple Energie)

Elektrische Leistung: 7,5 bis 12 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Erhältlich

Die Simple Energie BHKW werden von Dezmotec in Luxemburg gefertigt. Angeboten werden derzeit zwei nahezu baugleiche Modelle für Erd- und Flüssiggas, die sich durch eine gute Steuerung und geringe Geräuschentwicklung auszeichnen.
Artikel zu den BHKW » Simple Energie 12/28G und 7.5/14

 

Steinecke: elcon

Logo von Steinecke (Grafik: Steinecke Wärme-Kraft-Kopplung)Zwei elco BHKW von Steinecke (Foto: Steinecke Wärme-Kraft-Kopplung)

(Grafik: Steinecke Wärme-Kraft-Kopplung)

Elektrische Leistung: 10,5 bis 14,5 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas
Status: Erhältlich

Steinecke Wärme-Kraft-Kopplung fertigt bereits seit 1991 Blockheizkraftwerke und bietet mit dem elcon 8 und elcon 15 derzeit zwei Mikro-BHKW an. Beide Modelle werden von 4-Zylinder Ford Industriemotoren angetrieben und verfügen serienmäßig über Brennwertwärmetauscher.
Artikel zu den BHKW » Steinecke elcon 8 und elcon 15

 

Sunmachine

(Grafik: Sunmachine)Sunmachine BHKW (Grafik: Sunmachine)

(Grafik: Sunmachine)

Elektrische Leistung: 3 kW
Technologie: Stirlingmotor
Brennstoff: Pellets, Erdgas, Flüssiggas
Status: Hersteller ist insolvent

Die Sunmachine war das erste in Serie gefertigte BHKW für Holzpellets. Durch den Vertrieb nicht serienreifer BHKW-Module und aufgrund technischer Schwierigkeiten musste der Hersteller schließlich Insolvenz anmelden. Naben dem Modell für Holzpellets waren auch Modelle für Gas und sogar eine solar betriebene Variante in Entwicklung.
Artikel zu den BHKW » Die Sunmachine

 

Vaillant: ecoPOWER 3.0 und 4.7

(Grafik: Vaillant / PowerPlus)Vaillant: ecoPOWER 3.0, 4.7 (Grafik: Vaillant / PowerPlus)

(Grafik: Vaillant)

Elektrische Leistung: 3 kW und 4,7 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Erhältlich

Vaillant bietet mit den beiden von PowerPlus Technologies entwickelten ecoPOWER Modellen 3.0 und 4.7 zwei Mikro-BHKW Modelle für den Einsatz mit Erd- und Flüssiggas an. Die beiden nahezu baugleichen Modelle beherrschen eine bedarfsgerechte Leistungsmodulation.
Artikel zu den BHKW » Vaillant ecoPOWER 3.0 und 4.7

 

Viessmann, ESS: Vitobloc 200

(Grafik: Viessmann)ESS Viessmann Vitobloc 200 EM-5/12 (Foto: ESS Viessmann)

(Grafik: Viessmann)

Elektrische Leistung: 5,5 bis 50 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas
Status: Erhältlich

Das Vitobloc 200 EM-5/12 erreicht seine elektrische Nennleistung bei einer Heizleistung von 13,5 kW und verfügt serienmäßig über einen Brennwertwärmetauscher. Weitere Vitobloc Modelle sind unter anderem mit 20 und 50 kW elektrischer Leistung erhältlich.
Artikel zum BHKW » Das Viessmann/ESS EM-5/12

 

Wätas: EPS 4

Wätas Logo (Grafik: Wätas)Wätas: EPS 4 (Grafik: Wätas)

(Grafik: Wätas)

Elektrische Leistung: 3 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erdgas, Flüssiggas
Status: Produktion eingestellt

Das EPS 4 bot sich mit einem optional erhältlichen Batteriepack besonders zur autarken Versorgung von Einfamilienhäusern an. Jedoch erfordert das EPS 4 aufgrund seiner Wärmetauscherkonstruktion besonders niedrige Systemtemperaturen im Heizungssystem, was in der Praxis zu technischen Problemen führte. Die Produktion wurde aufgrund technischer Probleme eingestellt.
Artikel zum BHKW » Das WätaS EPS 4

 

Wolf Heiztechnik, K+S: GTK

Kuntschar und Schlüter Logo (Grafik: Wolf Heiztechnik)Das Wolf GTK 7 (Bild: Kuntschar und Schlüter)

(Grafik: Wolf)

Elektrische Leistung: 4 bis 50 kW
Technologie: Verbrennungsmotor
Brennstoff: Erd,- Flüssig-, Bio und Klärgas
Status: Erhältlich

Nachdem Wolf im November 2008 den BHKW-Hersteller Kuntschar und Schlüter übernahm, wurden auf der SHK Essen 2011 mit dem GTK-7 und dem GTK-20 die ersten Mikro-BHKW unter dem Namen “Wolf” vorgestellt. Seit 2014 ist mit dem GTK-4 auch ein Mikro-BHKW mit 4 kW elektrischer Leistung und serienmäßiger Brennwertnutzung verfügbar.
Artikel zu den BHKW » Die GTK-Baureihe


Nächste Seite » 4. BHKW-Herstellerverzeichnis

Zur Seitenübersicht und Navigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.