KWK-Index Q4/2015 und die aktuelle Preisentwicklung

Der KWK-Index hat im letzten Quartal des Jahres 2015 für keine große Überraschung gesorgt. Nachdem das 4. Quartal deutlich im Plus startete fiel der durchschnittliche Preis – wie jedes Jahr üblich – im Dezember etwas ab. Letztes Jahr gab es in der Weihnachtszeit aber weder negative Strompreise noch sonstige Ausreißer, mal abgesehen von zwei Tagen mit einem recht niedrigen Preis. Insgesamt blieb der „übliche Preis“, der auch als „EEX-Baseload“ und „KWK-Index“ bekannt ist, stabil und notierte einen Prozent höher als im Vorquartal. Der Trend im aktuell laufenden 1. Quartal 2016 ist wetterbedingt hingegen etwas wechselhafter.

KWK-Index vonFür Einspeisung inCent je kWh
Q4/2015Q1/20163,319
Q3/2015Q4/20153,284
Q2/2015Q3/20152,835
Q1/2015Q2/20153,210
Q4/2014Q1/20153,482
Der tägliche EPEX-Spot-Preis im Detail für Q4/2015 (Grafik: EnerJu UG)

Der tägliche EPEX-Spot-Preis im Detail für Q4/2015 (Grafik: EnerJu UG)

Während der Baseload-Preis im 3. Quartal 2015 mit 32,84 Euro je Megawattstunde notierte, stieg der Preis im 4. Quartal 2015 auf 33,19 Euro je MWh und notiert damit 1,07 Prozent höher. Der für die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz für die meisten BHKW-Betreiber im 1. Quartal 2016 maßgebliche KWK-Index beträgt folglich 3,31 Cent je kWh zuzüglich der je nach Netzgebiet unterschiedlich hohen vermiedenen Netznutzungsentgelte (vNNE). Verglichen mit dem vierten Quartal im Vorjahr 2014 notierte der Preis um 0,163 Cent je Kilowattstunde und somit etwa 4,7 Prozent niedriger. Betrachtet man den langfristigen Preisverlauf, so ist zu erkennen, dass sich der seit Mitte 2011 anhaltende schleichende Abwärtstrend fortsetzt aber etwas abflacht.

KWK-Index / EEX-Baseload / Üblicher Preis bis Q4/2015 (Grafik: BHKW-Infothek)

KWK-Index / EEX-Baseload / Üblicher Preis bis Q4/2015 (Grafik: BHKW-Infothek)

Wenig überraschend startete das laufende Jahr 2016 feiertagsbedingt mit zwei sehr schwachen Tagen, zeigte dann eine sehr positive Entwicklung, nur um kurz darauf wieder in eine negative Entwicklung um zu schwenken. Vermutlich zeichnet hierfür der aktuell recht starke Wind im Norden des Landes verantwortlich. Mit einem aktuellen Mittelwert von 2,636 Cent je kWh sieht die Prognose für dieses 1. Quartal in 2016 eher schlecht aus – zumindest für BHKW-Betreiber. (lfs)

Der tägliche EPEX-Spot-Preis im Detail in Q1/2016 bis Mitte Februar (Grafik: EnerJu UG)

Der tägliche EPEX-Spot-Preis im Detail in Q1/2016 bis Mitte Februar (Grafik: EnerJu UG)

Weiterführende Links zu dieser Meldung
– Kategorie: Weitere Meldungen zum Thema Energiepreise
– Wissen: Einsparungen und Einnahmen mit stromerzeugenden Heizungen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.