Veranstaltung: Holzvergasertechnik Fachgespräch in Rosenheim

Holzvergasungsanlage

Foto: Gerfriedc

Die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, der Verein C.A.R.M.E.N., veranstaltet am 10. Mai 2011 eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema „Erfahrungen mit Holzvergasertechnik“ in Rosenheim.
 
Interessenten der Holzgastechnik erfahren in verschiedenen Vorträgen Näheres zu den technischen Grundlagen der Holzgastechnik, aktuellem Stand der Technik und Erfahrungen von Betreibern. Im Anschluss an das Vortragsprogramm haben alle Besucher die Gelegenheit eine Holzvergasungsanlage der Stadtwerke Rosenheim zu besichtigen.
 
Die Holzgasgewinnung ist ein hochkomplexer Vorgang mit vielen Tücken im Detail. Als Brennstoff kommen heute Holzhackschnitzel zum Einsatz. Diese werden in einem Vergaser unter Luftzufuhr umgesetzt. Das entstehende Gas wird nach einer Aufbereitung einem BHKW zugeführt, das neben Strom auch Wärme produziert. Innerhalb dieses Prozesses können Teerablagerungen oder Staubentwicklung, aber auch im Brennstoff enthaltene Feuchtigkeit und Störstoffe einen reibungslosen Betrieb erschweren.
 
Die Veranstaltung „Erfahrungen mit Holzvergasertechnik“ beginnt am Dienstag, den 10. Mai 2011 um 09:30 Uhr bei den Stadtwerken Rosenheim, Bayerstraße 5 in 83022 Rosenheim und dauert etwa drei Stunden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Der Verein C.A.R.M.E.N. bittet jedoch zu Planungszwecken um eine Anmeldung per Email an contact@carmen-ev.de oder telefonisch unter 09421/960-300.

(Foto: Gerfriedc, Lizenz: GNU, CC BY-SA 3.0)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.