Wolf präsentiert mit dem GTK-4 ein bekanntes Mikro-BHKW

Die Centrotec Tochter Wolf Heiztechnik erweitert erneut ihre BHKW-Modellpalette im kleinen Leistungsbereich: Mit dem jüngst auf der SHK Essen vorgestellten GTK-4 möchte Wolf zukünftig stärker im stückzahlstärkeren Segment der Mikro-BHKW für kleinere Mehrfamilienhäuser, Hotels und Gewerbeimmobilien mitmischen. Nachdem Wolf im November 2008 den BHKW-Hersteller Kuntschar und Schlüter übernahm, wurden auf der SHK Essen 2011 mit dem GTK-7 und dem GTK-20 bereits zwei Mini-BHKW vorgestellt. Weiterlesen 

 

Bundeskabinett beschließt EEG-Umlage für neue BHKW

Am heutigen Dienstag hat das Bundeskabinett den Referentenentwurf des Wirtschaftsministeriums für eine Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gebilligt. Während Bestandsanlagen von der geplanten EEG-Umlage auf Eigenstromnutzung verschont bleiben, soll die EEG-Umlage für nach dem 1. August 2014 in Betrieb gehende BHKW 50 Prozent der nominellen EEG-Umlage betragen. Jede selbst erzeugte und selbst verbrauchte Kilowattstunde Strom würde dann mit 3,12 Cent Umlage beaufschlagt werden. Weiterlesen 

 

KWK-Index Q1/2014: Fortsetzung des Abwärtstrends

In den letzten drei Monaten ist der Preis für Grundlaststrom an der Strombörse mit einem Minus von über 10 Prozent weiter gefallen. BHKW-Betreiber, die entsprechend dem “üblichen Preis” des KWK-Gesetzes einspeisen, erhalten daher für den im 2. Quartal des Jahres 2014 eingespeisten Strom erheblich weniger Vergütung als noch im Vorquartal. Weiterlesen 

 

BMWi veröffentlicht Entwurf zur EEG-Umlage auf Eigenstrom

Pünktlich zum 1. April versendete das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) seinen Entwurf für die Regelung der geplanten EEG-Umlagepflicht für selbst erzeugten und selbst verbrauchten Strom an die Länder sowie die Verbände der Branche zur Stellungnahme. Nicht nur, dass eine Umlagepflicht auf den Eigenverbrauch von Strom aus umweltfreundlichen EEG- und KWKG-Anlagen für sich genommen eigentlich nach einem Aprilscherz klingt, auch die gesetzte Frist ist aberwitzig: Bis zum nächsten Tag um genau 17:00 Uhr mussten Stellungnahmen eingehen, um Berücksichtigung finden zu können. Die Frist von nur etwas mehr als einem Tag für eine öffentliche Diskussion zum Entwurf und die darauf folgende Formulierung einer Stellungnahme bittet das Ministerium “mit Blick auf den insgesamt engen Zeitplan der EEG-Novelle zu entschuldigen”. Weiterlesen 

 

Freikarten: Besuchen Sie den BHKW-Forum e.V. auf der GETEC

Logo der GETEC 2014 in FreiburgDie vom 11. bis 13. April 2014 in Freiburg stattfindende Gebäude.Energie.Technik ist eine der führenden Messen für gewerbliche, private und kommunale Bauherren, Immobilienbesitzer und Bauträger sowie Architekten, Planer, Fachhandwerker, Energieberater und kommunale Energiebeauftragte im Südwesten der Republik. Auf einer Sonderfläche zum lokalen BHKW-Vorzeigeprojekt “Kraftwerk Wiehre” wird der Verein BHKW-Forum zusammen mit anderen Vertretern der BHKW-Branche Besucher über die Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung informieren. Weiterlesen 

 

PDF-Download: Eigenerzeuger als lokale Energieversorger und Gestaltung der Messung von BHKW sowie Photovoltaikanlagen

ED Artikel als PDF: Lokale DirektvermarktungWährend die Strompreise für die Entnahme von elektrischer Energie aus dem Stromnetz für Endverbraucher sich schnellen Schrittes in Richtung von 30 Cent je Kilowattstunde bewegen, sinken die Einspeisevergütungen für dezentral erzeugten Strom. Die passende Antwort auf diese paradoxe Preisschere liegt auf der Hand: Dezentrale Eigenerzeugung mit PV und BHKW sowie ein Direktverkauf von Strom an Mieter oder Nachbarn. Weiterlesen 

 

Verwaltungserlassentwurf: Steuererhöhung für BHKW-Betreiber

Der Entwurf eines Verwaltungserlasses (IV D 2 – S 7124/12/10001, PDF-Download am Ende des Artikels) zur umsatzsteurlichen Behandlung von Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken könnte für BHKW-Betreiber eine heimliche Steuererhöhung durch die Hintertür bedeuten. Dieser Verwaltungsvorstoß ist stark zu kritisieren, findet Steuerberater Rüdiger Quermann und erläutert Ihnen ausführlich die Hintergründe. Weiterlesen 

 

Freikarten und BHKW-Guide für die Hannover Messe 2014

Logo der Hannover Messe (Grafik: Deutsche Messe AG)In genau zwei Wochen ist es wieder so weit: Vom 7. bis zum 11. April 2014 werden zahlreiche BHKW-Hersteller auf der Hannover Messe vertreten sein und ihre BHKW-Modelle einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Während auf der SHK/ISH traditionell kleinere BHKW und stromerzeugende Heizungen im Fokus stehen, setzt die Hannover Messe als Leitmesse für effiziente Stromerzeugung auf die BHKW-Branche im mittleren und gehobenen Leistungssegment sowie insbesondere auch Brennstoffzellen-BHKW. Weiterlesen 

 

BNetzA aktualisiert Leitfaden zum Einspeisemanagement

Virtuelle KraftwerkeDie Bundesnetzagentur (BNetzA) hat vor wenigen Tagen eine überarbeitete Version ihres Leitfadens zum EEG-Einspeisemanagement publiziert. Gleichwohl die entsprechenden Regelungen zum Einspeisemanagement in den §§ 6, 11 und 12 des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) getroffen werden, gelten diese seit der letzten großen Novellierung des EEG sowie des Energiewirtschaftsgesetzes in 2012 zweifelsohne auch für nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) betriebene Blockheizkraftwerke. Weiterlesen 

 

Morgen startet die Aktionswoche KWK in der Region Hannover

KWK-Woche Region Hannover (Grafik: Veranstalter)In der Hauptstadt des Landes Niedersachsen startet am morgigen Mittwoch, den 19. März 2014, eine KWK-Aktion der besonderen Art. In Hannover und mehreren Städten im Landkreis Region Hannover werden in den kommenden Tagen insgesamt sieben Veranstaltungen stattfinden. Angefangen von Besichtigungen in KWK-Kraftwerken über Vorträgen zu Mini- und Mikro-BHKW sowie lokalen Förderprogrammen bis hin zur Kombination von einem BHKW mit einer Photovoltaikanlage zur Versorgung eines Mehrfamilienhauses wird Interessenten viel geboten. Das Beste an der Aktion: Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei! Weiterlesen 

 

Stellungnahme des Vereins BHKW-Forum im Rahmen der Verbändeanhörung zur EEG-Novelle 2014

Die Bundesregierung plant, zukünftig nicht nur Stromlieferungen mit der EEG-Umlage zu belegen sondern auch selbst erzeugten und innerhalb der gleichen Kundenanlage selbst verbrauchten Strom zu belasten (wir berichteten ausführlich). Auch wenn der maßgebliche § 37 des EEG in den bisherigen EEG2014-Referentenentwürfen noch nicht enthalten ist, scheint die Regierung auf den bekannten Eckpunkten von Meseberg zu beharren. Weiterlesen 

 

BHKW-Messeguide und Freikarten für die SHK Essen 2014

Die SHK Essen ist zusammen mit der im Frühjahr stattfindenden Hannover Messe – sowie der im jährlichen Wechsel mit der SHK Essen ausgerichteten ISH in Frankfurt – traditionell eine der Leitmessen für effiziente Stromerzeugung und einer der wichtigsten Ausstellungsorte für die BHKW-Branche im kleinen und mittleren Leistungssegment. Von Mittwoch bis Samstag (12. bis 15. März 2014) werden wieder zahlreiche BHKW-Hersteller auf der SHK in Essen vertreten sein und ihre BHKW-Modelle dem interessierten Fachpublikum präsentieren. Weiterlesen 

 

Veranstaltung: KWK-Fachtagung der EnergieAgentur.NRW

Unter dem Titel “Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen – Mehr als ein BHKW” veranstaltet die EnergieAgentur.NRW zusammen mit der Technischen Akademie Wuppertal e.V. am 18. März 2014 eine Fachtagung in der historischen Stadthalle Wuppertal. Weiterlesen 

 

Veranstaltung: Fachgespräch zum Rechtsverhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreibern am 20. März in Berlin

Die unabhängige Clearingstelle EEG veranstaltet am 20. März 2014 ihr 17. Fachgespräch. Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird das Schuldverhältnis zwischen Anlagenbetreibern und Netzbetreibern nach dem EEG stehen. Doch auch für Betreiber von Anlagen nach dem KWKG dürfte die Veranstaltung von großem Interesse sein. So werden Vertreter der Bundesnetzagentur und des BDEW die Überwachungsaufgaben der Bundesnetzagentur sowie mögliche Störungen im Rechtsverhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreibern diskutieren. Weiterlesen 

 

Veranstaltung: VfW-Seminar Dezentrale Stromlieferung

Lösungen unter Verwendung hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung haben in den letzten Jahren in der Contractingbranche zunehmend an Bedeutung gewonnen. Besonders wichtig ist es für Contractoren, zu wissen, wie man als Anlagenbetreiber trotz niedriger Strombörsenpreise und niedriger gesetzlicher Einspeisevergütungen erfolgreich agieren kann. Für viele Anlagenbetreiber liegt die Lösung in der Direktvermarktung an Dritte innerhalb der gleichen Kundenanlage. Weiterlesen 

 

Ausschlussfrist für die Vorsteuererstattung bei KWK-Anlagen

Das Bundesministerium der Finanzen versandte kürzlich eine Email an die ihm unterstellten Finanzbehörden mit einem für BHKW-Interessenten und Besitzer neuer Blockheizkraftwerke brisanten Inhalt. Unter dem unspektakulären Titel “Umsatzsteuer; Zuordnung von Leistungen zum Unternehmen nach § 15 Abs. 1 UStG” wird auf eine Ausschlussfrist hingewiesen, die in der Praxis bisher weitgehend unbeachtet blieb. Wer die Frist versäumt, verschenkt seinen Vorsteuer-Erstattungsanspruch auch bei Vorliegen aller sachlichen Voraussetzungen. Künftig werden die Finanzämter daher sorgfältiger über die Einhaltung dieser Frist wachen, erklärt Steuerberater Rüdiger Quermann. Weiterlesen 

 

OLG Düsseldorf bestätigt Zulässigkeit dezentraler Messkonzepte und enge Grenzen der Regelungsbefugnis durch TAB

BHKW-Betreiber und unabhängige Messstellenbetreiber sehen sich bei der Einrichtung von Messstellen für die Erfassung der KWK-Stromerzeugung (Erzeugungszähler) sowie der in das Netz für die allgemeine Versorgung eingespeisten KWK-Strommenge (Einspeise- oder Zwei-Richtungs-Zähler) regelmäßig mit sehr restriktiven Vorgaben durch Technische Anschlussbedingungen (TAB) von Verteilnetzbetreibern konfrontiert. Nicht selten versuchen Netzbetreiber in TAB konkrete Anbringungsorte und Bauformen von Messgeräten vorzuschreiben, wodurch den Anlagenbetreibern hohe Errichtungskosten entstehen – zu Unrecht, wie das OLG Düsseldorf entschied. Weiterlesen 

 

Das virtuelle Kraftwerk als Linearkombination vertraglich zugesagter Energiewandeloptionen

Gunnar KaestleUnter dem Begriff eines „virtuellen Kraftwerkes“ wird üblicherweise ein Netzwerk dezentraler Erzeugungsanlagen für elektrische Energie verstanden, das durch eine konzertierte Kooperation in der Lage ist, disponible Leistung aus Großkraftwerken zu substituieren [1]. Ein virtuelles Kraftwerk kann jedoch viel mehr leisten. So können bestimmte Energieformen (Gas, Strom, Wärme) in definierten Verhältnissen ineinander überführt werden. Die verschiedenen Möglichkeiten der Energiewandlung innerhalb eines flexiblen KWK-Systems mit Wärmespeicher und Elektroheizer können funktional getrennt und als Linearkombinationen betrachtet werden, die mit hoher Flexibilität auf die spezifischen Abnehmerbedürfnisse eingehen können. Weiterlesen 

 

Regierungspläne zum EEG 2.0: Förderung von Offshore- und Kohlestrom durch Ende der Bürgerenergiewende mit Kleinanlagen

Peter Altmaier erntete im letzten Jahr zu Recht erhebliche Kritik, als er mit unausgereiften und vollkommen fehlgeleiteten Plänen für eine “Strompreisbremse” an die Öffentlichkeit trat. Groß waren die Erwartungen der Kleinanlagenbetreiber, Investoren und Bürger, als Energieminister Sigmar Gabriel das Zepter vom gescheiterten Peter Altmaier übernahm und die Fortführung der Energiewende zur zentralen Aufgabe seiner Amtszeit erklärte. Doch anstatt ein ausgewogenes Konzept zur Fortführung der Energiewende unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Interessen von Erzeugern und allen Verbrauchern zu erarbeiten, präsentierte Gabriel am gestrigen Donnerstag die bereits abgestraften Pläne seines Vorgängers und plant diese binnen weniger Monate durch das Parlament zu peitschen. Weiterlesen 

 

Veranstaltung: BHKW-Forum Stammtisch in NRW am 19. Januar

Bereits seit den Anfangstagen unseres 2004 gegründeten BHKW-Diskussionsforums treffen sich dessen Nutzer in unregelmäßigen Abständen zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch sowie zu Anlagenbesichtigungen im Rahmen von “Stammtischen”. Sowohl für BHKW-Betreiber als auch für BHKW-Interessenten bieten diese Events eine gute Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre vom Wissen erfahrener Betreiber und Installateure zu profitieren. Weiterlesen